Handballer vergolden EM-Wintermärchen

Handballer nach EM-Triumph im Partyrausch

Tief unter der Erde explodierte der isländische Vulkan. Mit weit aufgerissenen Augen stemmte Dagur Sigurdsson die goldene Meisterschale in die Höhe und schrie seine Freude heraus. „Schalalala“, gröhlte der sonst so besonnene Isländer und die deutschen Handballer stimmten voller Inbrunst mit ein.
Nach dem „Wunder von Krakau“ starteten Matchwinner Andreas Wolff und Co. im Keller des Restaurants „La Grande Mamma“ im Herzen der Altstadt eine wilde EM-Party – und sogar Sigurdsson mutierte dabei zum Feierbiest. „Ich bin überglücklich, überstolz und fassungslos. Man kann das fast nicht glauben“, sagte der 42-Jährige, noch immer überwältigt vom famosen 24:17-Erfolg seiner Rasselbande im Finale gegen völlig überforderte Spanier, dem SID.

Auch bei der Party für unsere Kunden live mit dabei: unser Reporterteam (Kamera und Text). Unterstützt durch die Kollegen in der Zentrale in Köln produziert das Team über 400 Textbeiträge in zwei Wochen, vom Ergebnisdienst über Meldungen und Berichte bis hin zu hintergründigen Stücken, Interviews und Kommentaren. Ergänzt wird das Paket durch über 50 Webclips, Fernsehsender versorgen wir mit Rohmaterial und O-Ton-Paketen. Unsere Partner von AFP stellen über 1000 Fotos für Zeitungen und Online-Magazine zur Verfügung, ein Text-Liveticker und Statistiken runden das Angebot ab.

Sensation perfekt

Beim Empfang im Kanzleramt sind nicht nur die EM-Helden vor Ort, auch der SID ist mit dabei. Hautnah, aber dabei immer objektiv und mit der richtigen Balance zwischen Nähe und Distanz.

Erzählen Sie uns von
ihrem Projekt

Zur Kontaktseite