Case Study

object(WP_Query)#14995 (51) { ["query"]=> array(5) { ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["showposts"]=> int(-1) ["tax_query"]=> array(1) { [0]=> array(3) { ["taxonomy"]=> string(11) "casestudies" ["terms"]=> int(7) ["field"]=> string(7) "term_id" } } ["orderby"]=> string(5) "title" ["order"]=> string(3) "ASC" } ["query_vars"]=> array(68) { ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["showposts"]=> int(-1) ["tax_query"]=> array(1) { [0]=> array(3) { ["taxonomy"]=> string(11) "casestudies" ["terms"]=> int(7) ["field"]=> string(7) "term_id" } } ["orderby"]=> string(5) "title" ["order"]=> string(3) "ASC" ["error"]=> string(0) "" ["m"]=> string(0) "" ["p"]=> int(0) ["post_parent"]=> string(0) "" ["subpost"]=> string(0) "" ["subpost_id"]=> string(0) "" ["attachment"]=> string(0) "" ["attachment_id"]=> int(0) ["name"]=> string(0) "" ["pagename"]=> string(0) "" ["page_id"]=> int(0) ["second"]=> string(0) "" ["minute"]=> string(0) "" ["hour"]=> string(0) "" ["day"]=> int(0) ["monthnum"]=> int(0) ["year"]=> int(0) ["w"]=> int(0) ["category_name"]=> string(0) "" ["tag"]=> string(0) "" ["cat"]=> string(0) "" ["tag_id"]=> string(0) "" ["author"]=> string(0) "" ["author_name"]=> string(0) "" ["feed"]=> string(0) "" ["tb"]=> string(0) "" ["paged"]=> int(0) ["meta_key"]=> string(0) "" ["meta_value"]=> string(0) "" ["preview"]=> string(0) "" ["s"]=> string(0) "" ["sentence"]=> string(0) "" ["title"]=> string(0) "" ["fields"]=> string(0) "" ["menu_order"]=> string(0) "" ["embed"]=> string(0) "" ["category__in"]=> array(0) { } ["category__not_in"]=> array(0) { } ["category__and"]=> array(0) { } ["post__in"]=> array(0) { } ["post__not_in"]=> array(0) { } ["post_name__in"]=> array(0) { } ["tag__in"]=> array(0) { } ["tag__not_in"]=> array(0) { } ["tag__and"]=> array(0) { } ["tag_slug__in"]=> array(0) { } ["tag_slug__and"]=> array(0) { } ["post_parent__in"]=> array(0) { } ["post_parent__not_in"]=> array(0) { } ["author__in"]=> array(0) { } ["author__not_in"]=> array(0) { } ["ignore_sticky_posts"]=> bool(false) ["suppress_filters"]=> bool(false) ["cache_results"]=> bool(true) ["update_post_term_cache"]=> bool(true) ["lazy_load_term_meta"]=> bool(true) ["update_post_meta_cache"]=> bool(true) ["posts_per_page"]=> int(-1) ["nopaging"]=> bool(true) ["comments_per_page"]=> string(2) "50" ["no_found_rows"]=> bool(false) ["taxonomy"]=> string(11) "casestudies" ["term_id"]=> int(7) } ["tax_query"]=> object(WP_Tax_Query)#14940 (6) { ["queries"]=> array(1) { [0]=> array(5) { ["taxonomy"]=> string(11) "casestudies" ["terms"]=> array(1) { [0]=> int(7) } ["field"]=> string(7) "term_id" ["operator"]=> string(2) "IN" ["include_children"]=> bool(true) } } ["relation"]=> string(3) "AND" ["table_aliases":protected]=> array(1) { [0]=> string(21) "wp_term_relationships" } ["queried_terms"]=> array(1) { ["casestudies"]=> array(2) { ["terms"]=> array(1) { [0]=> int(7) } ["field"]=> string(7) "term_id" } } ["primary_table"]=> string(8) "wp_posts" ["primary_id_column"]=> string(2) "ID" } ["meta_query"]=> object(WP_Meta_Query)#14941 (9) { ["queries"]=> array(0) { } ["relation"]=> NULL ["meta_table"]=> NULL ["meta_id_column"]=> NULL ["primary_table"]=> NULL ["primary_id_column"]=> NULL ["table_aliases":protected]=> array(0) { } ["clauses":protected]=> array(0) { } ["has_or_relation":protected]=> bool(false) } ["date_query"]=> bool(false) ["request"]=> string(734) "SELECT wp_posts.* FROM wp_posts LEFT JOIN wp_term_relationships ON (wp_posts.ID = wp_term_relationships.object_id) JOIN wp_icl_translations t ON wp_posts.ID = t.element_id AND t.element_type = CONCAT('post_', wp_posts.post_type) WHERE 1=1 AND ( wp_term_relationships.term_taxonomy_id IN (7) ) AND wp_posts.post_type = 'casestudy' AND (wp_posts.post_status = 'publish' OR wp_posts.post_status = 'acf-disabled') AND ( ( t.language_code = 'de' AND wp_posts.post_type IN ('post','page','wp_block','acf-field-group','infotile','casestudy','news' ) ) OR wp_posts.post_type NOT IN ('post','page','wp_block','acf-field-group','infotile','casestudy','news' ) ) GROUP BY wp_posts.ID ORDER BY wp_posts.post_title ASC " ["posts"]=> array(4) { [0]=> object(WP_Post)#14937 (24) { ["ID"]=> int(246) ["post_author"]=> string(2) "11" ["post_date"]=> string(19) "2016-05-01 13:01:50" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-05-01 11:01:50" ["post_content"]=> string(2623) "

Fußball-WM 2014

Schon rund ein halbes Jahr vor dem Großereignis in Brasilien sind unsere Kamerareporter vor Ort auf Rundreise. Eine Stadiontour steht ebenso auf dem Programm wie Treffen mit Brasiliens Fußball-Ikone Pelé oder Brasiliens früherem Kapitän Cafu. Unser Team besucht auch die Favelas und dreht die Situation abseits der aufpolierten Bereiche rund um die Stadien. Auf den Reisen entsteht nicht nur vielfältiges Rohmaterial für TV-Kunden, sondern auch viele hintergrund-Beiträge zu sportlichen, politischen und kulturellen Aspekten. Der SID ist auch im Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft im Südtiroler Passeiertal vor Ort und nutzt dort die Gelegenheit, die 23 Spieler zu porträtieren, denen Bundestrainer Joachim Löw den WM-Titel zutraut. Über den Tellerrand blicken wir mit 20 Porträts internationaler Stars, besuchen Spanien, die Niederlande, Kamerun und andere Nationen in der Vorbereitung, stellen elf Mannschaften in Bild und Ton vor und runden das ganze mit 3D-Animationen der zwölf WM-Stadien ab. Natürlich dürfen auch die Stimmen der Sportprominenz nicht fehlen.

Die heiße Phase

In der Zeit vom 1. Mai bis 14. Juli produziert das SID-Team insgesamt 449 Web-Beiträge für diverse Online-Kunden. Die Produktion während des Turniers in der Übersicht: - Berichte unseres Reporters aus dem Campo Bahia - Vorschauen/Nachberichte auf alle deutschen und sehr viele internationale Spiele - politische und kulturelle Beiträge (Sicherheit, Favelas, Proteste, Public Viewings…) - Auffangen der Stimmung in Deutschland (Public Viewings, u.a. auf Fanmeile) - Public Viewing des Endspiels in Thomas Müllers Heimatort - Tischkicker-Dreh GER-POR mit einem Weltmeister und einem Vizeweltmeister - Expertendrehs (u.a. Psychologin zu Suarez) Nach dem Turnier: - Empfang am Brandenburger Tor und Feier auf Fanmeile - Einzel-Empfänge diverser Weltmeister in ihren Heimatstädten (Podolski, Bayern-Spieler, Kramer…) - Empfang von Vizeweltmeister Argentinien in der Heimat collage_wm_2014" ["post_title"]=> string(16) "Fußball-WM 2014" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(16) "fussball-wm-2014" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2016-09-20 14:48:31" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2016-09-20 12:48:31" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(58) "http://sid.paper-coffee.de/?post_type=casestudy&p=246" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } [1]=> object(WP_Post)#14933 (24) { ["ID"]=> int(601) ["post_author"]=> string(2) "13" ["post_date"]=> string(19) "2016-05-10 13:28:20" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-05-10 11:28:20" ["post_content"]=> string(1934) "

Handballer nach EM-Triumph im Partyrausch

Tief unter der Erde explodierte der isländische Vulkan. Mit weit aufgerissenen Augen stemmte Dagur Sigurdsson die goldene Meisterschale in die Höhe und schrie seine Freude heraus. "Schalalala", gröhlte der sonst so besonnene Isländer und die deutschen Handballer stimmten voller Inbrunst mit ein. Nach dem "Wunder von Krakau" starteten Matchwinner Andreas Wolff und Co. im Keller des Restaurants "La Grande Mamma" im Herzen der Altstadt eine wilde EM-Party - und sogar Sigurdsson mutierte dabei zum Feierbiest. "Ich bin überglücklich, überstolz und fassungslos. Man kann das fast nicht glauben", sagte der 42-Jährige, noch immer überwältigt vom famosen 24:17-Erfolg seiner Rasselbande im Finale gegen völlig überforderte Spanier, dem SID. Auch bei der Party für unsere Kunden live mit dabei: unser Reporterteam (Kamera und Text). Unterstützt durch die Kollegen in der Zentrale in Köln produziert das Team über 400 Textbeiträge in zwei Wochen, vom Ergebnisdienst über Meldungen und Berichte bis hin zu hintergründigen Stücken, Interviews und Kommentaren. Ergänzt wird das Paket durch über 50 Webclips, Fernsehsender versorgen wir mit Rohmaterial und O-Ton-Paketen. Unsere Partner von AFP stellen über 1000 Fotos für Zeitungen und Online-Magazine zur Verfügung, ein Text-Liveticker und Statistiken runden das Angebot ab.

Sensation perfekt

Beim Empfang im Kanzleramt sind nicht nur die EM-Helden vor Ort, auch der SID ist mit dabei. Hautnah, aber dabei immer objektiv und mit der richtigen Balance zwischen Nähe und Distanz. " ["post_title"]=> string(16) "Handball-EM 2016" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(16) "handball-em-2016" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2016-06-05 22:19:21" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2016-06-05 20:19:21" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(58) "http://sid.paper-coffee.de/?post_type=casestudy&p=601" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } [2]=> object(WP_Post)#14936 (24) { ["ID"]=> int(193) ["post_author"]=> string(2) "11" ["post_date"]=> string(19) "2016-03-07 17:40:51" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-03-07 16:40:51" ["post_content"]=> string(1763) "

MOLITOR IM LETZTEN WURF ZU GOLD

13:49 Uhr – 1500 m: Auf den letzten Metern schieben sich zwei Kenianer an Olympiasieger Makhloufi vorbei. Gold für Asbel Kiprop, der WM-Hattrick ist perfekt. 13:52 Uhr – Speerwurf: Christina Obergföll flucht. Ihr misslingt der vierte Versuch und sie muss sich mit Platz vier zufriedengeben. Katharina Molitor hat Bronze sicher! 13:55 Uhr – Speerwurf: Dem chinesischen Publikum bleibt der Jubel im Halse stecken. 67,69 m für Katharina Molitor sind Weltjahresbestleistung und Gold – mit dem letzten Wurf der Veranstaltung! Die Chinesin Lyu holt Silber. [caption id="attachment_918" align="aligncenter" width="1024"]AFP PHOTO Katharina Molitor[/caption]

14 Stunden am tag, auch mehrmals pro minute

Die Ereignisse bei der Leichtathletik-WM 2015 in Peking begleiten wir für unsere Kunden in Echtzeit im Live-Ticker. Ob am Tag oder in der Nacht – wir berichten an allen neun Wettkampftagen von Vorkämpfen und Finals auf der Tartanbahn, im Wurfring, der Sandgrube oder der Straße der chinesischen Hauptstadt. Schnell, am Puls des Geschehens, mit deutschen Athleten und Favoriten im Fokus und immer mit der nötigen Einordnung. Bis zu 14 Stunden am Tag, zu Stoßzeiten mit mehreren Beiträgen in einer Minute von bis zu vier Entscheidungen parallel. [caption id="attachment_917" align="aligncenter" width="582"]Liveticker Leichtathletik-WM 2015, NDR Liveticker zur Leichtathletik-WM 2015 beim NDR[/caption]" ["post_title"]=> string(21) "Leichtathletik-Ticker" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(21) "leichtathletik-ticker" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2016-06-18 13:05:00" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2016-06-18 11:05:00" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(58) "http://sid.paper-coffee.de/?post_type=casestudy&p=193" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } [3]=> object(WP_Post)#14934 (24) { ["ID"]=> int(2272) ["post_author"]=> string(2) "13" ["post_date"]=> string(19) "2016-09-20 14:26:30" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-09-20 12:26:30" ["post_content"]=> string(2249) "

Keiner da für Kanada

Wo ist bloß dieser verflixte Eingang? Die Sonne brennt, das Gelände um das Nationalstadion von Brasilia ist verwaist. Kein Schild, das den Weg für Medienvertreter weist. Ein paar Bauarbeiter sitzen unter dem einzigen Baum weit und breit, machen im Schatten Mittagspause. Um 12.30 Uhr soll laut Online-Informations-System die Pressekonferenz mit dem kanadischen Frauenfußball-Nationaltrainer John Herdman beginnen. Als um 12.20 Uhr der Eingang auf der anderen Seite der Arena endlich gefunden ist, wollen die freundlichen Helfer erst mal den Laptop registrieren. In Seelenruhe. Name bitte. Akkreditierungsnummer bitte. Welches Laptop-Modell ist das? Die Zeit rinnt davon, dank 30 Grad auch der Schweiß. Verwirrende Schilder weisen am Stadion den falschen Weg. Treppe runter, noch eine, die Katakomben sind menschenleer. Ein gelangweilter Ordner auf einem Klappstuhl zeigt auf eine Metalltür - tatsächlich: Es ist der PK-Raum, Punktlandung um 12.29 Uhr! Nur leider ist der Saal menschenleer. Ach, nein. In der vorletzten Reihe sitzt ein Mann und schläft. Zehn Minuten vergehen, nichts passiert. Also zurück ins Labyrinth, irgendjemand muss doch was wissen. Da kommt ein Volunteer aus dem Fahrstuhl. Auch er hat keine Ahnung, warum die PK nicht stattfindet, weist aber den Weg zum sogenannten "Venue Media Center". Eine freundliche Dame dort zeigt auf ein Whiteboard, auf dem handgeschrieben steht: 10h30 - Canada. Die Vorverlegung sei eine spontane Änderung gewesen, die nicht im System eingetragen worden sei, entschuldigt sie sich. Die PK, sagt sie dann noch mit einem besänftigenden Lächeln, sei aber ohnehin abgesagt worden. Warum? "Es waren keine Journalisten da." (aus Brasília berichtet Jana Lange) An 16 Wettkampftagen ist die SID-Redaktion in Rio de Janeiro im Dauer-Einsatz. Ergebnisse, Tabellen, Medaillenspiegel, Eilmeldungen, Meldungen, Berichte, Kommentare - und ein ganz persönlicher Einblick in den Arbeitsalltag eines Spoortjournalisten. Unter dem Motto "Todo Bem" präsentieren die Redakteure ihre ganz eigene Sicht auf Abseitiges, Komisches, Hintergründiges oder Nerviges - auch das gehört zum Service für unsere Kunden." ["post_title"]=> string(18) "Tudo Bem: Rio 2016" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(17) "tudo-bem-rio-2016" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2016-09-20 14:46:57" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2016-09-20 12:46:57" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(46) "http://sid.de/?post_type=casestudy&p=2272" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } } ["post_count"]=> int(4) ["current_post"]=> int(0) ["in_the_loop"]=> bool(true) ["post"]=> object(WP_Post)#14937 (24) { ["ID"]=> int(246) ["post_author"]=> string(2) "11" ["post_date"]=> string(19) "2016-05-01 13:01:50" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-05-01 11:01:50" ["post_content"]=> string(2623) "

Fußball-WM 2014

Schon rund ein halbes Jahr vor dem Großereignis in Brasilien sind unsere Kamerareporter vor Ort auf Rundreise. Eine Stadiontour steht ebenso auf dem Programm wie Treffen mit Brasiliens Fußball-Ikone Pelé oder Brasiliens früherem Kapitän Cafu. Unser Team besucht auch die Favelas und dreht die Situation abseits der aufpolierten Bereiche rund um die Stadien. Auf den Reisen entsteht nicht nur vielfältiges Rohmaterial für TV-Kunden, sondern auch viele hintergrund-Beiträge zu sportlichen, politischen und kulturellen Aspekten. Der SID ist auch im Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft im Südtiroler Passeiertal vor Ort und nutzt dort die Gelegenheit, die 23 Spieler zu porträtieren, denen Bundestrainer Joachim Löw den WM-Titel zutraut. Über den Tellerrand blicken wir mit 20 Porträts internationaler Stars, besuchen Spanien, die Niederlande, Kamerun und andere Nationen in der Vorbereitung, stellen elf Mannschaften in Bild und Ton vor und runden das ganze mit 3D-Animationen der zwölf WM-Stadien ab. Natürlich dürfen auch die Stimmen der Sportprominenz nicht fehlen.

Die heiße Phase

In der Zeit vom 1. Mai bis 14. Juli produziert das SID-Team insgesamt 449 Web-Beiträge für diverse Online-Kunden. Die Produktion während des Turniers in der Übersicht: - Berichte unseres Reporters aus dem Campo Bahia - Vorschauen/Nachberichte auf alle deutschen und sehr viele internationale Spiele - politische und kulturelle Beiträge (Sicherheit, Favelas, Proteste, Public Viewings…) - Auffangen der Stimmung in Deutschland (Public Viewings, u.a. auf Fanmeile) - Public Viewing des Endspiels in Thomas Müllers Heimatort - Tischkicker-Dreh GER-POR mit einem Weltmeister und einem Vizeweltmeister - Expertendrehs (u.a. Psychologin zu Suarez) Nach dem Turnier: - Empfang am Brandenburger Tor und Feier auf Fanmeile - Einzel-Empfänge diverser Weltmeister in ihren Heimatstädten (Podolski, Bayern-Spieler, Kramer…) - Empfang von Vizeweltmeister Argentinien in der Heimat collage_wm_2014" ["post_title"]=> string(16) "Fußball-WM 2014" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(16) "fussball-wm-2014" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2016-09-20 14:48:31" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2016-09-20 12:48:31" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(58) "http://sid.paper-coffee.de/?post_type=casestudy&p=246" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } ["comment_count"]=> int(0) ["current_comment"]=> int(-1) ["found_posts"]=> int(4) ["max_num_pages"]=> int(0) ["max_num_comment_pages"]=> int(0) ["is_single"]=> bool(false) ["is_preview"]=> bool(false) ["is_page"]=> bool(false) ["is_archive"]=> bool(true) ["is_date"]=> bool(false) ["is_year"]=> bool(false) ["is_month"]=> bool(false) ["is_day"]=> bool(false) ["is_time"]=> bool(false) ["is_author"]=> bool(false) ["is_category"]=> bool(false) ["is_tag"]=> bool(false) ["is_tax"]=> bool(true) ["is_search"]=> bool(false) ["is_feed"]=> bool(false) ["is_comment_feed"]=> bool(false) ["is_trackback"]=> bool(false) ["is_home"]=> bool(false) ["is_privacy_policy"]=> bool(false) ["is_404"]=> bool(false) ["is_embed"]=> bool(false) ["is_paged"]=> bool(false) ["is_admin"]=> bool(false) ["is_attachment"]=> bool(false) ["is_singular"]=> bool(false) ["is_robots"]=> bool(false) ["is_favicon"]=> bool(false) ["is_posts_page"]=> bool(false) ["is_post_type_archive"]=> bool(false) ["query_vars_hash":"WP_Query":private]=> string(32) "e5a24346c91f6941fe829475836284f1" ["query_vars_changed":"WP_Query":private]=> bool(false) ["thumbnails_cached"]=> bool(false) ["stopwords":"WP_Query":private]=> NULL ["compat_fields":"WP_Query":private]=> array(2) { [0]=> string(15) "query_vars_hash" [1]=> string(18) "query_vars_changed" } ["compat_methods":"WP_Query":private]=> array(2) { [0]=> string(16) "init_query_flags" [1]=> string(15) "parse_tax_query" } } object(WP_Query)#14995 (51) { ["query"]=> array(5) { ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["showposts"]=> int(-1) ["tax_query"]=> array(1) { [0]=> array(3) { ["taxonomy"]=> string(11) "casestudies" ["terms"]=> int(7) ["field"]=> string(7) "term_id" } } ["orderby"]=> string(5) "title" ["order"]=> string(3) "ASC" } ["query_vars"]=> array(68) { ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["showposts"]=> int(-1) ["tax_query"]=> array(1) { [0]=> array(3) { ["taxonomy"]=> string(11) "casestudies" ["terms"]=> int(7) ["field"]=> string(7) "term_id" } } ["orderby"]=> string(5) "title" ["order"]=> string(3) "ASC" ["error"]=> string(0) "" ["m"]=> string(0) "" ["p"]=> int(0) ["post_parent"]=> string(0) "" ["subpost"]=> string(0) "" ["subpost_id"]=> string(0) "" ["attachment"]=> string(0) "" ["attachment_id"]=> int(0) ["name"]=> string(0) "" ["pagename"]=> string(0) "" ["page_id"]=> int(0) ["second"]=> string(0) "" ["minute"]=> string(0) "" ["hour"]=> string(0) "" ["day"]=> int(0) ["monthnum"]=> int(0) ["year"]=> int(0) ["w"]=> int(0) ["category_name"]=> string(0) "" ["tag"]=> string(0) "" ["cat"]=> string(0) "" ["tag_id"]=> string(0) "" ["author"]=> string(0) "" ["author_name"]=> string(0) "" ["feed"]=> string(0) "" ["tb"]=> string(0) "" ["paged"]=> int(0) ["meta_key"]=> string(0) "" ["meta_value"]=> string(0) "" ["preview"]=> string(0) "" ["s"]=> string(0) "" ["sentence"]=> string(0) "" ["title"]=> string(0) "" ["fields"]=> string(0) "" ["menu_order"]=> string(0) "" ["embed"]=> string(0) "" ["category__in"]=> array(0) { } ["category__not_in"]=> array(0) { } ["category__and"]=> array(0) { } ["post__in"]=> array(0) { } ["post__not_in"]=> array(0) { } ["post_name__in"]=> array(0) { } ["tag__in"]=> array(0) { } ["tag__not_in"]=> array(0) { } ["tag__and"]=> array(0) { } ["tag_slug__in"]=> array(0) { } ["tag_slug__and"]=> array(0) { } ["post_parent__in"]=> array(0) { } ["post_parent__not_in"]=> array(0) { } ["author__in"]=> array(0) { } ["author__not_in"]=> array(0) { } ["ignore_sticky_posts"]=> bool(false) ["suppress_filters"]=> bool(false) ["cache_results"]=> bool(true) ["update_post_term_cache"]=> bool(true) ["lazy_load_term_meta"]=> bool(true) ["update_post_meta_cache"]=> bool(true) ["posts_per_page"]=> int(-1) ["nopaging"]=> bool(true) ["comments_per_page"]=> string(2) "50" ["no_found_rows"]=> bool(false) ["taxonomy"]=> string(11) "casestudies" ["term_id"]=> int(7) } ["tax_query"]=> object(WP_Tax_Query)#14940 (6) { ["queries"]=> array(1) { [0]=> array(5) { ["taxonomy"]=> string(11) "casestudies" ["terms"]=> array(1) { [0]=> int(7) } ["field"]=> string(7) "term_id" ["operator"]=> string(2) "IN" ["include_children"]=> bool(true) } } ["relation"]=> string(3) "AND" ["table_aliases":protected]=> array(1) { [0]=> string(21) "wp_term_relationships" } ["queried_terms"]=> array(1) { ["casestudies"]=> array(2) { ["terms"]=> array(1) { [0]=> int(7) } ["field"]=> string(7) "term_id" } } ["primary_table"]=> string(8) "wp_posts" ["primary_id_column"]=> string(2) "ID" } ["meta_query"]=> object(WP_Meta_Query)#14941 (9) { ["queries"]=> array(0) { } ["relation"]=> NULL ["meta_table"]=> NULL ["meta_id_column"]=> NULL ["primary_table"]=> NULL ["primary_id_column"]=> NULL ["table_aliases":protected]=> array(0) { } ["clauses":protected]=> array(0) { } ["has_or_relation":protected]=> bool(false) } ["date_query"]=> bool(false) ["request"]=> string(734) "SELECT wp_posts.* FROM wp_posts LEFT JOIN wp_term_relationships ON (wp_posts.ID = wp_term_relationships.object_id) JOIN wp_icl_translations t ON wp_posts.ID = t.element_id AND t.element_type = CONCAT('post_', wp_posts.post_type) WHERE 1=1 AND ( wp_term_relationships.term_taxonomy_id IN (7) ) AND wp_posts.post_type = 'casestudy' AND (wp_posts.post_status = 'publish' OR wp_posts.post_status = 'acf-disabled') AND ( ( t.language_code = 'de' AND wp_posts.post_type IN ('post','page','wp_block','acf-field-group','infotile','casestudy','news' ) ) OR wp_posts.post_type NOT IN ('post','page','wp_block','acf-field-group','infotile','casestudy','news' ) ) GROUP BY wp_posts.ID ORDER BY wp_posts.post_title ASC " ["posts"]=> array(4) { [0]=> object(WP_Post)#14937 (24) { ["ID"]=> int(246) ["post_author"]=> string(2) "11" ["post_date"]=> string(19) "2016-05-01 13:01:50" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-05-01 11:01:50" ["post_content"]=> string(2623) "

Fußball-WM 2014

Schon rund ein halbes Jahr vor dem Großereignis in Brasilien sind unsere Kamerareporter vor Ort auf Rundreise. Eine Stadiontour steht ebenso auf dem Programm wie Treffen mit Brasiliens Fußball-Ikone Pelé oder Brasiliens früherem Kapitän Cafu. Unser Team besucht auch die Favelas und dreht die Situation abseits der aufpolierten Bereiche rund um die Stadien. Auf den Reisen entsteht nicht nur vielfältiges Rohmaterial für TV-Kunden, sondern auch viele hintergrund-Beiträge zu sportlichen, politischen und kulturellen Aspekten. Der SID ist auch im Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft im Südtiroler Passeiertal vor Ort und nutzt dort die Gelegenheit, die 23 Spieler zu porträtieren, denen Bundestrainer Joachim Löw den WM-Titel zutraut. Über den Tellerrand blicken wir mit 20 Porträts internationaler Stars, besuchen Spanien, die Niederlande, Kamerun und andere Nationen in der Vorbereitung, stellen elf Mannschaften in Bild und Ton vor und runden das ganze mit 3D-Animationen der zwölf WM-Stadien ab. Natürlich dürfen auch die Stimmen der Sportprominenz nicht fehlen.

Die heiße Phase

In der Zeit vom 1. Mai bis 14. Juli produziert das SID-Team insgesamt 449 Web-Beiträge für diverse Online-Kunden. Die Produktion während des Turniers in der Übersicht: - Berichte unseres Reporters aus dem Campo Bahia - Vorschauen/Nachberichte auf alle deutschen und sehr viele internationale Spiele - politische und kulturelle Beiträge (Sicherheit, Favelas, Proteste, Public Viewings…) - Auffangen der Stimmung in Deutschland (Public Viewings, u.a. auf Fanmeile) - Public Viewing des Endspiels in Thomas Müllers Heimatort - Tischkicker-Dreh GER-POR mit einem Weltmeister und einem Vizeweltmeister - Expertendrehs (u.a. Psychologin zu Suarez) Nach dem Turnier: - Empfang am Brandenburger Tor und Feier auf Fanmeile - Einzel-Empfänge diverser Weltmeister in ihren Heimatstädten (Podolski, Bayern-Spieler, Kramer…) - Empfang von Vizeweltmeister Argentinien in der Heimat collage_wm_2014" ["post_title"]=> string(16) "Fußball-WM 2014" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(16) "fussball-wm-2014" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2016-09-20 14:48:31" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2016-09-20 12:48:31" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(58) "http://sid.paper-coffee.de/?post_type=casestudy&p=246" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } [1]=> object(WP_Post)#14933 (24) { ["ID"]=> int(601) ["post_author"]=> string(2) "13" ["post_date"]=> string(19) "2016-05-10 13:28:20" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-05-10 11:28:20" ["post_content"]=> string(1934) "

Handballer nach EM-Triumph im Partyrausch

Tief unter der Erde explodierte der isländische Vulkan. Mit weit aufgerissenen Augen stemmte Dagur Sigurdsson die goldene Meisterschale in die Höhe und schrie seine Freude heraus. "Schalalala", gröhlte der sonst so besonnene Isländer und die deutschen Handballer stimmten voller Inbrunst mit ein. Nach dem "Wunder von Krakau" starteten Matchwinner Andreas Wolff und Co. im Keller des Restaurants "La Grande Mamma" im Herzen der Altstadt eine wilde EM-Party - und sogar Sigurdsson mutierte dabei zum Feierbiest. "Ich bin überglücklich, überstolz und fassungslos. Man kann das fast nicht glauben", sagte der 42-Jährige, noch immer überwältigt vom famosen 24:17-Erfolg seiner Rasselbande im Finale gegen völlig überforderte Spanier, dem SID. Auch bei der Party für unsere Kunden live mit dabei: unser Reporterteam (Kamera und Text). Unterstützt durch die Kollegen in der Zentrale in Köln produziert das Team über 400 Textbeiträge in zwei Wochen, vom Ergebnisdienst über Meldungen und Berichte bis hin zu hintergründigen Stücken, Interviews und Kommentaren. Ergänzt wird das Paket durch über 50 Webclips, Fernsehsender versorgen wir mit Rohmaterial und O-Ton-Paketen. Unsere Partner von AFP stellen über 1000 Fotos für Zeitungen und Online-Magazine zur Verfügung, ein Text-Liveticker und Statistiken runden das Angebot ab.

Sensation perfekt

Beim Empfang im Kanzleramt sind nicht nur die EM-Helden vor Ort, auch der SID ist mit dabei. Hautnah, aber dabei immer objektiv und mit der richtigen Balance zwischen Nähe und Distanz. " ["post_title"]=> string(16) "Handball-EM 2016" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(16) "handball-em-2016" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2016-06-05 22:19:21" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2016-06-05 20:19:21" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(58) "http://sid.paper-coffee.de/?post_type=casestudy&p=601" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } [2]=> object(WP_Post)#14936 (24) { ["ID"]=> int(193) ["post_author"]=> string(2) "11" ["post_date"]=> string(19) "2016-03-07 17:40:51" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-03-07 16:40:51" ["post_content"]=> string(1763) "

MOLITOR IM LETZTEN WURF ZU GOLD

13:49 Uhr – 1500 m: Auf den letzten Metern schieben sich zwei Kenianer an Olympiasieger Makhloufi vorbei. Gold für Asbel Kiprop, der WM-Hattrick ist perfekt. 13:52 Uhr – Speerwurf: Christina Obergföll flucht. Ihr misslingt der vierte Versuch und sie muss sich mit Platz vier zufriedengeben. Katharina Molitor hat Bronze sicher! 13:55 Uhr – Speerwurf: Dem chinesischen Publikum bleibt der Jubel im Halse stecken. 67,69 m für Katharina Molitor sind Weltjahresbestleistung und Gold – mit dem letzten Wurf der Veranstaltung! Die Chinesin Lyu holt Silber. [caption id="attachment_918" align="aligncenter" width="1024"]AFP PHOTO Katharina Molitor[/caption]

14 Stunden am tag, auch mehrmals pro minute

Die Ereignisse bei der Leichtathletik-WM 2015 in Peking begleiten wir für unsere Kunden in Echtzeit im Live-Ticker. Ob am Tag oder in der Nacht – wir berichten an allen neun Wettkampftagen von Vorkämpfen und Finals auf der Tartanbahn, im Wurfring, der Sandgrube oder der Straße der chinesischen Hauptstadt. Schnell, am Puls des Geschehens, mit deutschen Athleten und Favoriten im Fokus und immer mit der nötigen Einordnung. Bis zu 14 Stunden am Tag, zu Stoßzeiten mit mehreren Beiträgen in einer Minute von bis zu vier Entscheidungen parallel. [caption id="attachment_917" align="aligncenter" width="582"]Liveticker Leichtathletik-WM 2015, NDR Liveticker zur Leichtathletik-WM 2015 beim NDR[/caption]" ["post_title"]=> string(21) "Leichtathletik-Ticker" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(21) "leichtathletik-ticker" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2016-06-18 13:05:00" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2016-06-18 11:05:00" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(58) "http://sid.paper-coffee.de/?post_type=casestudy&p=193" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } [3]=> object(WP_Post)#14934 (24) { ["ID"]=> int(2272) ["post_author"]=> string(2) "13" ["post_date"]=> string(19) "2016-09-20 14:26:30" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-09-20 12:26:30" ["post_content"]=> string(2249) "

Keiner da für Kanada

Wo ist bloß dieser verflixte Eingang? Die Sonne brennt, das Gelände um das Nationalstadion von Brasilia ist verwaist. Kein Schild, das den Weg für Medienvertreter weist. Ein paar Bauarbeiter sitzen unter dem einzigen Baum weit und breit, machen im Schatten Mittagspause. Um 12.30 Uhr soll laut Online-Informations-System die Pressekonferenz mit dem kanadischen Frauenfußball-Nationaltrainer John Herdman beginnen. Als um 12.20 Uhr der Eingang auf der anderen Seite der Arena endlich gefunden ist, wollen die freundlichen Helfer erst mal den Laptop registrieren. In Seelenruhe. Name bitte. Akkreditierungsnummer bitte. Welches Laptop-Modell ist das? Die Zeit rinnt davon, dank 30 Grad auch der Schweiß. Verwirrende Schilder weisen am Stadion den falschen Weg. Treppe runter, noch eine, die Katakomben sind menschenleer. Ein gelangweilter Ordner auf einem Klappstuhl zeigt auf eine Metalltür - tatsächlich: Es ist der PK-Raum, Punktlandung um 12.29 Uhr! Nur leider ist der Saal menschenleer. Ach, nein. In der vorletzten Reihe sitzt ein Mann und schläft. Zehn Minuten vergehen, nichts passiert. Also zurück ins Labyrinth, irgendjemand muss doch was wissen. Da kommt ein Volunteer aus dem Fahrstuhl. Auch er hat keine Ahnung, warum die PK nicht stattfindet, weist aber den Weg zum sogenannten "Venue Media Center". Eine freundliche Dame dort zeigt auf ein Whiteboard, auf dem handgeschrieben steht: 10h30 - Canada. Die Vorverlegung sei eine spontane Änderung gewesen, die nicht im System eingetragen worden sei, entschuldigt sie sich. Die PK, sagt sie dann noch mit einem besänftigenden Lächeln, sei aber ohnehin abgesagt worden. Warum? "Es waren keine Journalisten da." (aus Brasília berichtet Jana Lange) An 16 Wettkampftagen ist die SID-Redaktion in Rio de Janeiro im Dauer-Einsatz. Ergebnisse, Tabellen, Medaillenspiegel, Eilmeldungen, Meldungen, Berichte, Kommentare - und ein ganz persönlicher Einblick in den Arbeitsalltag eines Spoortjournalisten. Unter dem Motto "Todo Bem" präsentieren die Redakteure ihre ganz eigene Sicht auf Abseitiges, Komisches, Hintergründiges oder Nerviges - auch das gehört zum Service für unsere Kunden." ["post_title"]=> string(18) "Tudo Bem: Rio 2016" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(17) "tudo-bem-rio-2016" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2016-09-20 14:46:57" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2016-09-20 12:46:57" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(46) "http://sid.de/?post_type=casestudy&p=2272" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } } ["post_count"]=> int(4) ["current_post"]=> int(1) ["in_the_loop"]=> bool(true) ["post"]=> object(WP_Post)#14933 (24) { ["ID"]=> int(601) ["post_author"]=> string(2) "13" ["post_date"]=> string(19) "2016-05-10 13:28:20" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-05-10 11:28:20" ["post_content"]=> string(1934) "

Handballer nach EM-Triumph im Partyrausch

Tief unter der Erde explodierte der isländische Vulkan. Mit weit aufgerissenen Augen stemmte Dagur Sigurdsson die goldene Meisterschale in die Höhe und schrie seine Freude heraus. "Schalalala", gröhlte der sonst so besonnene Isländer und die deutschen Handballer stimmten voller Inbrunst mit ein. Nach dem "Wunder von Krakau" starteten Matchwinner Andreas Wolff und Co. im Keller des Restaurants "La Grande Mamma" im Herzen der Altstadt eine wilde EM-Party - und sogar Sigurdsson mutierte dabei zum Feierbiest. "Ich bin überglücklich, überstolz und fassungslos. Man kann das fast nicht glauben", sagte der 42-Jährige, noch immer überwältigt vom famosen 24:17-Erfolg seiner Rasselbande im Finale gegen völlig überforderte Spanier, dem SID. Auch bei der Party für unsere Kunden live mit dabei: unser Reporterteam (Kamera und Text). Unterstützt durch die Kollegen in der Zentrale in Köln produziert das Team über 400 Textbeiträge in zwei Wochen, vom Ergebnisdienst über Meldungen und Berichte bis hin zu hintergründigen Stücken, Interviews und Kommentaren. Ergänzt wird das Paket durch über 50 Webclips, Fernsehsender versorgen wir mit Rohmaterial und O-Ton-Paketen. Unsere Partner von AFP stellen über 1000 Fotos für Zeitungen und Online-Magazine zur Verfügung, ein Text-Liveticker und Statistiken runden das Angebot ab.

Sensation perfekt

Beim Empfang im Kanzleramt sind nicht nur die EM-Helden vor Ort, auch der SID ist mit dabei. Hautnah, aber dabei immer objektiv und mit der richtigen Balance zwischen Nähe und Distanz. " ["post_title"]=> string(16) "Handball-EM 2016" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(16) "handball-em-2016" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2016-06-05 22:19:21" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2016-06-05 20:19:21" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(58) "http://sid.paper-coffee.de/?post_type=casestudy&p=601" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } ["comment_count"]=> int(0) ["current_comment"]=> int(-1) ["found_posts"]=> int(4) ["max_num_pages"]=> int(0) ["max_num_comment_pages"]=> int(0) ["is_single"]=> bool(false) ["is_preview"]=> bool(false) ["is_page"]=> bool(false) ["is_archive"]=> bool(true) ["is_date"]=> bool(false) ["is_year"]=> bool(false) ["is_month"]=> bool(false) ["is_day"]=> bool(false) ["is_time"]=> bool(false) ["is_author"]=> bool(false) ["is_category"]=> bool(false) ["is_tag"]=> bool(false) ["is_tax"]=> bool(true) ["is_search"]=> bool(false) ["is_feed"]=> bool(false) ["is_comment_feed"]=> bool(false) ["is_trackback"]=> bool(false) ["is_home"]=> bool(false) ["is_privacy_policy"]=> bool(false) ["is_404"]=> bool(false) ["is_embed"]=> bool(false) ["is_paged"]=> bool(false) ["is_admin"]=> bool(false) ["is_attachment"]=> bool(false) ["is_singular"]=> bool(false) ["is_robots"]=> bool(false) ["is_favicon"]=> bool(false) ["is_posts_page"]=> bool(false) ["is_post_type_archive"]=> bool(false) ["query_vars_hash":"WP_Query":private]=> string(32) "e5a24346c91f6941fe829475836284f1" ["query_vars_changed":"WP_Query":private]=> bool(false) ["thumbnails_cached"]=> bool(false) ["stopwords":"WP_Query":private]=> NULL ["compat_fields":"WP_Query":private]=> array(2) { [0]=> string(15) "query_vars_hash" [1]=> string(18) "query_vars_changed" } ["compat_methods":"WP_Query":private]=> array(2) { [0]=> string(16) "init_query_flags" [1]=> string(15) "parse_tax_query" } } object(WP_Query)#14995 (51) { ["query"]=> array(5) { ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["showposts"]=> int(-1) ["tax_query"]=> array(1) { [0]=> array(3) { ["taxonomy"]=> string(11) "casestudies" ["terms"]=> int(7) ["field"]=> string(7) "term_id" } } ["orderby"]=> string(5) "title" ["order"]=> string(3) "ASC" } ["query_vars"]=> array(68) { ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["showposts"]=> int(-1) ["tax_query"]=> array(1) { [0]=> array(3) { ["taxonomy"]=> string(11) "casestudies" ["terms"]=> int(7) ["field"]=> string(7) "term_id" } } ["orderby"]=> string(5) "title" ["order"]=> string(3) "ASC" ["error"]=> string(0) "" ["m"]=> string(0) "" ["p"]=> int(0) ["post_parent"]=> string(0) "" ["subpost"]=> string(0) "" ["subpost_id"]=> string(0) "" ["attachment"]=> string(0) "" ["attachment_id"]=> int(0) ["name"]=> string(0) "" ["pagename"]=> string(0) "" ["page_id"]=> int(0) ["second"]=> string(0) "" ["minute"]=> string(0) "" ["hour"]=> string(0) "" ["day"]=> int(0) ["monthnum"]=> int(0) ["year"]=> int(0) ["w"]=> int(0) ["category_name"]=> string(0) "" ["tag"]=> string(0) "" ["cat"]=> string(0) "" ["tag_id"]=> string(0) "" ["author"]=> string(0) "" ["author_name"]=> string(0) "" ["feed"]=> string(0) "" ["tb"]=> string(0) "" ["paged"]=> int(0) ["meta_key"]=> string(0) "" ["meta_value"]=> string(0) "" ["preview"]=> string(0) "" ["s"]=> string(0) "" ["sentence"]=> string(0) "" ["title"]=> string(0) "" ["fields"]=> string(0) "" ["menu_order"]=> string(0) "" ["embed"]=> string(0) "" ["category__in"]=> array(0) { } ["category__not_in"]=> array(0) { } ["category__and"]=> array(0) { } ["post__in"]=> array(0) { } ["post__not_in"]=> array(0) { } ["post_name__in"]=> array(0) { } ["tag__in"]=> array(0) { } ["tag__not_in"]=> array(0) { } ["tag__and"]=> array(0) { } ["tag_slug__in"]=> array(0) { } ["tag_slug__and"]=> array(0) { } ["post_parent__in"]=> array(0) { } ["post_parent__not_in"]=> array(0) { } ["author__in"]=> array(0) { } ["author__not_in"]=> array(0) { } ["ignore_sticky_posts"]=> bool(false) ["suppress_filters"]=> bool(false) ["cache_results"]=> bool(true) ["update_post_term_cache"]=> bool(true) ["lazy_load_term_meta"]=> bool(true) ["update_post_meta_cache"]=> bool(true) ["posts_per_page"]=> int(-1) ["nopaging"]=> bool(true) ["comments_per_page"]=> string(2) "50" ["no_found_rows"]=> bool(false) ["taxonomy"]=> string(11) "casestudies" ["term_id"]=> int(7) } ["tax_query"]=> object(WP_Tax_Query)#14940 (6) { ["queries"]=> array(1) { [0]=> array(5) { ["taxonomy"]=> string(11) "casestudies" ["terms"]=> array(1) { [0]=> int(7) } ["field"]=> string(7) "term_id" ["operator"]=> string(2) "IN" ["include_children"]=> bool(true) } } ["relation"]=> string(3) "AND" ["table_aliases":protected]=> array(1) { [0]=> string(21) "wp_term_relationships" } ["queried_terms"]=> array(1) { ["casestudies"]=> array(2) { ["terms"]=> array(1) { [0]=> int(7) } ["field"]=> string(7) "term_id" } } ["primary_table"]=> string(8) "wp_posts" ["primary_id_column"]=> string(2) "ID" } ["meta_query"]=> object(WP_Meta_Query)#14941 (9) { ["queries"]=> array(0) { } ["relation"]=> NULL ["meta_table"]=> NULL ["meta_id_column"]=> NULL ["primary_table"]=> NULL ["primary_id_column"]=> NULL ["table_aliases":protected]=> array(0) { } ["clauses":protected]=> array(0) { } ["has_or_relation":protected]=> bool(false) } ["date_query"]=> bool(false) ["request"]=> string(734) "SELECT wp_posts.* FROM wp_posts LEFT JOIN wp_term_relationships ON (wp_posts.ID = wp_term_relationships.object_id) JOIN wp_icl_translations t ON wp_posts.ID = t.element_id AND t.element_type = CONCAT('post_', wp_posts.post_type) WHERE 1=1 AND ( wp_term_relationships.term_taxonomy_id IN (7) ) AND wp_posts.post_type = 'casestudy' AND (wp_posts.post_status = 'publish' OR wp_posts.post_status = 'acf-disabled') AND ( ( t.language_code = 'de' AND wp_posts.post_type IN ('post','page','wp_block','acf-field-group','infotile','casestudy','news' ) ) OR wp_posts.post_type NOT IN ('post','page','wp_block','acf-field-group','infotile','casestudy','news' ) ) GROUP BY wp_posts.ID ORDER BY wp_posts.post_title ASC " ["posts"]=> array(4) { [0]=> object(WP_Post)#14937 (24) { ["ID"]=> int(246) ["post_author"]=> string(2) "11" ["post_date"]=> string(19) "2016-05-01 13:01:50" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-05-01 11:01:50" ["post_content"]=> string(2623) "

Fußball-WM 2014

Schon rund ein halbes Jahr vor dem Großereignis in Brasilien sind unsere Kamerareporter vor Ort auf Rundreise. Eine Stadiontour steht ebenso auf dem Programm wie Treffen mit Brasiliens Fußball-Ikone Pelé oder Brasiliens früherem Kapitän Cafu. Unser Team besucht auch die Favelas und dreht die Situation abseits der aufpolierten Bereiche rund um die Stadien. Auf den Reisen entsteht nicht nur vielfältiges Rohmaterial für TV-Kunden, sondern auch viele hintergrund-Beiträge zu sportlichen, politischen und kulturellen Aspekten. Der SID ist auch im Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft im Südtiroler Passeiertal vor Ort und nutzt dort die Gelegenheit, die 23 Spieler zu porträtieren, denen Bundestrainer Joachim Löw den WM-Titel zutraut. Über den Tellerrand blicken wir mit 20 Porträts internationaler Stars, besuchen Spanien, die Niederlande, Kamerun und andere Nationen in der Vorbereitung, stellen elf Mannschaften in Bild und Ton vor und runden das ganze mit 3D-Animationen der zwölf WM-Stadien ab. Natürlich dürfen auch die Stimmen der Sportprominenz nicht fehlen.

Die heiße Phase

In der Zeit vom 1. Mai bis 14. Juli produziert das SID-Team insgesamt 449 Web-Beiträge für diverse Online-Kunden. Die Produktion während des Turniers in der Übersicht: - Berichte unseres Reporters aus dem Campo Bahia - Vorschauen/Nachberichte auf alle deutschen und sehr viele internationale Spiele - politische und kulturelle Beiträge (Sicherheit, Favelas, Proteste, Public Viewings…) - Auffangen der Stimmung in Deutschland (Public Viewings, u.a. auf Fanmeile) - Public Viewing des Endspiels in Thomas Müllers Heimatort - Tischkicker-Dreh GER-POR mit einem Weltmeister und einem Vizeweltmeister - Expertendrehs (u.a. Psychologin zu Suarez) Nach dem Turnier: - Empfang am Brandenburger Tor und Feier auf Fanmeile - Einzel-Empfänge diverser Weltmeister in ihren Heimatstädten (Podolski, Bayern-Spieler, Kramer…) - Empfang von Vizeweltmeister Argentinien in der Heimat collage_wm_2014" ["post_title"]=> string(16) "Fußball-WM 2014" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(16) "fussball-wm-2014" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2016-09-20 14:48:31" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2016-09-20 12:48:31" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(58) "http://sid.paper-coffee.de/?post_type=casestudy&p=246" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } [1]=> object(WP_Post)#14933 (24) { ["ID"]=> int(601) ["post_author"]=> string(2) "13" ["post_date"]=> string(19) "2016-05-10 13:28:20" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-05-10 11:28:20" ["post_content"]=> string(1934) "

Handballer nach EM-Triumph im Partyrausch

Tief unter der Erde explodierte der isländische Vulkan. Mit weit aufgerissenen Augen stemmte Dagur Sigurdsson die goldene Meisterschale in die Höhe und schrie seine Freude heraus. "Schalalala", gröhlte der sonst so besonnene Isländer und die deutschen Handballer stimmten voller Inbrunst mit ein. Nach dem "Wunder von Krakau" starteten Matchwinner Andreas Wolff und Co. im Keller des Restaurants "La Grande Mamma" im Herzen der Altstadt eine wilde EM-Party - und sogar Sigurdsson mutierte dabei zum Feierbiest. "Ich bin überglücklich, überstolz und fassungslos. Man kann das fast nicht glauben", sagte der 42-Jährige, noch immer überwältigt vom famosen 24:17-Erfolg seiner Rasselbande im Finale gegen völlig überforderte Spanier, dem SID. Auch bei der Party für unsere Kunden live mit dabei: unser Reporterteam (Kamera und Text). Unterstützt durch die Kollegen in der Zentrale in Köln produziert das Team über 400 Textbeiträge in zwei Wochen, vom Ergebnisdienst über Meldungen und Berichte bis hin zu hintergründigen Stücken, Interviews und Kommentaren. Ergänzt wird das Paket durch über 50 Webclips, Fernsehsender versorgen wir mit Rohmaterial und O-Ton-Paketen. Unsere Partner von AFP stellen über 1000 Fotos für Zeitungen und Online-Magazine zur Verfügung, ein Text-Liveticker und Statistiken runden das Angebot ab.

Sensation perfekt

Beim Empfang im Kanzleramt sind nicht nur die EM-Helden vor Ort, auch der SID ist mit dabei. Hautnah, aber dabei immer objektiv und mit der richtigen Balance zwischen Nähe und Distanz. " ["post_title"]=> string(16) "Handball-EM 2016" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(16) "handball-em-2016" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2016-06-05 22:19:21" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2016-06-05 20:19:21" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(58) "http://sid.paper-coffee.de/?post_type=casestudy&p=601" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } [2]=> object(WP_Post)#14936 (24) { ["ID"]=> int(193) ["post_author"]=> string(2) "11" ["post_date"]=> string(19) "2016-03-07 17:40:51" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-03-07 16:40:51" ["post_content"]=> string(1763) "

MOLITOR IM LETZTEN WURF ZU GOLD

13:49 Uhr – 1500 m: Auf den letzten Metern schieben sich zwei Kenianer an Olympiasieger Makhloufi vorbei. Gold für Asbel Kiprop, der WM-Hattrick ist perfekt. 13:52 Uhr – Speerwurf: Christina Obergföll flucht. Ihr misslingt der vierte Versuch und sie muss sich mit Platz vier zufriedengeben. Katharina Molitor hat Bronze sicher! 13:55 Uhr – Speerwurf: Dem chinesischen Publikum bleibt der Jubel im Halse stecken. 67,69 m für Katharina Molitor sind Weltjahresbestleistung und Gold – mit dem letzten Wurf der Veranstaltung! Die Chinesin Lyu holt Silber. [caption id="attachment_918" align="aligncenter" width="1024"]AFP PHOTO Katharina Molitor[/caption]

14 Stunden am tag, auch mehrmals pro minute

Die Ereignisse bei der Leichtathletik-WM 2015 in Peking begleiten wir für unsere Kunden in Echtzeit im Live-Ticker. Ob am Tag oder in der Nacht – wir berichten an allen neun Wettkampftagen von Vorkämpfen und Finals auf der Tartanbahn, im Wurfring, der Sandgrube oder der Straße der chinesischen Hauptstadt. Schnell, am Puls des Geschehens, mit deutschen Athleten und Favoriten im Fokus und immer mit der nötigen Einordnung. Bis zu 14 Stunden am Tag, zu Stoßzeiten mit mehreren Beiträgen in einer Minute von bis zu vier Entscheidungen parallel. [caption id="attachment_917" align="aligncenter" width="582"]Liveticker Leichtathletik-WM 2015, NDR Liveticker zur Leichtathletik-WM 2015 beim NDR[/caption]" ["post_title"]=> string(21) "Leichtathletik-Ticker" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(21) "leichtathletik-ticker" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2016-06-18 13:05:00" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2016-06-18 11:05:00" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(58) "http://sid.paper-coffee.de/?post_type=casestudy&p=193" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } [3]=> object(WP_Post)#14934 (24) { ["ID"]=> int(2272) ["post_author"]=> string(2) "13" ["post_date"]=> string(19) "2016-09-20 14:26:30" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-09-20 12:26:30" ["post_content"]=> string(2249) "

Keiner da für Kanada

Wo ist bloß dieser verflixte Eingang? Die Sonne brennt, das Gelände um das Nationalstadion von Brasilia ist verwaist. Kein Schild, das den Weg für Medienvertreter weist. Ein paar Bauarbeiter sitzen unter dem einzigen Baum weit und breit, machen im Schatten Mittagspause. Um 12.30 Uhr soll laut Online-Informations-System die Pressekonferenz mit dem kanadischen Frauenfußball-Nationaltrainer John Herdman beginnen. Als um 12.20 Uhr der Eingang auf der anderen Seite der Arena endlich gefunden ist, wollen die freundlichen Helfer erst mal den Laptop registrieren. In Seelenruhe. Name bitte. Akkreditierungsnummer bitte. Welches Laptop-Modell ist das? Die Zeit rinnt davon, dank 30 Grad auch der Schweiß. Verwirrende Schilder weisen am Stadion den falschen Weg. Treppe runter, noch eine, die Katakomben sind menschenleer. Ein gelangweilter Ordner auf einem Klappstuhl zeigt auf eine Metalltür - tatsächlich: Es ist der PK-Raum, Punktlandung um 12.29 Uhr! Nur leider ist der Saal menschenleer. Ach, nein. In der vorletzten Reihe sitzt ein Mann und schläft. Zehn Minuten vergehen, nichts passiert. Also zurück ins Labyrinth, irgendjemand muss doch was wissen. Da kommt ein Volunteer aus dem Fahrstuhl. Auch er hat keine Ahnung, warum die PK nicht stattfindet, weist aber den Weg zum sogenannten "Venue Media Center". Eine freundliche Dame dort zeigt auf ein Whiteboard, auf dem handgeschrieben steht: 10h30 - Canada. Die Vorverlegung sei eine spontane Änderung gewesen, die nicht im System eingetragen worden sei, entschuldigt sie sich. Die PK, sagt sie dann noch mit einem besänftigenden Lächeln, sei aber ohnehin abgesagt worden. Warum? "Es waren keine Journalisten da." (aus Brasília berichtet Jana Lange) An 16 Wettkampftagen ist die SID-Redaktion in Rio de Janeiro im Dauer-Einsatz. Ergebnisse, Tabellen, Medaillenspiegel, Eilmeldungen, Meldungen, Berichte, Kommentare - und ein ganz persönlicher Einblick in den Arbeitsalltag eines Spoortjournalisten. Unter dem Motto "Todo Bem" präsentieren die Redakteure ihre ganz eigene Sicht auf Abseitiges, Komisches, Hintergründiges oder Nerviges - auch das gehört zum Service für unsere Kunden." ["post_title"]=> string(18) "Tudo Bem: Rio 2016" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(17) "tudo-bem-rio-2016" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2016-09-20 14:46:57" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2016-09-20 12:46:57" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(46) "http://sid.de/?post_type=casestudy&p=2272" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } } ["post_count"]=> int(4) ["current_post"]=> int(2) ["in_the_loop"]=> bool(true) ["post"]=> object(WP_Post)#14936 (24) { ["ID"]=> int(193) ["post_author"]=> string(2) "11" ["post_date"]=> string(19) "2016-03-07 17:40:51" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-03-07 16:40:51" ["post_content"]=> string(1763) "

MOLITOR IM LETZTEN WURF ZU GOLD

13:49 Uhr – 1500 m: Auf den letzten Metern schieben sich zwei Kenianer an Olympiasieger Makhloufi vorbei. Gold für Asbel Kiprop, der WM-Hattrick ist perfekt. 13:52 Uhr – Speerwurf: Christina Obergföll flucht. Ihr misslingt der vierte Versuch und sie muss sich mit Platz vier zufriedengeben. Katharina Molitor hat Bronze sicher! 13:55 Uhr – Speerwurf: Dem chinesischen Publikum bleibt der Jubel im Halse stecken. 67,69 m für Katharina Molitor sind Weltjahresbestleistung und Gold – mit dem letzten Wurf der Veranstaltung! Die Chinesin Lyu holt Silber. [caption id="attachment_918" align="aligncenter" width="1024"]AFP PHOTO Katharina Molitor[/caption]

14 Stunden am tag, auch mehrmals pro minute

Die Ereignisse bei der Leichtathletik-WM 2015 in Peking begleiten wir für unsere Kunden in Echtzeit im Live-Ticker. Ob am Tag oder in der Nacht – wir berichten an allen neun Wettkampftagen von Vorkämpfen und Finals auf der Tartanbahn, im Wurfring, der Sandgrube oder der Straße der chinesischen Hauptstadt. Schnell, am Puls des Geschehens, mit deutschen Athleten und Favoriten im Fokus und immer mit der nötigen Einordnung. Bis zu 14 Stunden am Tag, zu Stoßzeiten mit mehreren Beiträgen in einer Minute von bis zu vier Entscheidungen parallel. [caption id="attachment_917" align="aligncenter" width="582"]Liveticker Leichtathletik-WM 2015, NDR Liveticker zur Leichtathletik-WM 2015 beim NDR[/caption]" ["post_title"]=> string(21) "Leichtathletik-Ticker" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(21) "leichtathletik-ticker" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2016-06-18 13:05:00" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2016-06-18 11:05:00" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(58) "http://sid.paper-coffee.de/?post_type=casestudy&p=193" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } ["comment_count"]=> int(0) ["current_comment"]=> int(-1) ["found_posts"]=> int(4) ["max_num_pages"]=> int(0) ["max_num_comment_pages"]=> int(0) ["is_single"]=> bool(false) ["is_preview"]=> bool(false) ["is_page"]=> bool(false) ["is_archive"]=> bool(true) ["is_date"]=> bool(false) ["is_year"]=> bool(false) ["is_month"]=> bool(false) ["is_day"]=> bool(false) ["is_time"]=> bool(false) ["is_author"]=> bool(false) ["is_category"]=> bool(false) ["is_tag"]=> bool(false) ["is_tax"]=> bool(true) ["is_search"]=> bool(false) ["is_feed"]=> bool(false) ["is_comment_feed"]=> bool(false) ["is_trackback"]=> bool(false) ["is_home"]=> bool(false) ["is_privacy_policy"]=> bool(false) ["is_404"]=> bool(false) ["is_embed"]=> bool(false) ["is_paged"]=> bool(false) ["is_admin"]=> bool(false) ["is_attachment"]=> bool(false) ["is_singular"]=> bool(false) ["is_robots"]=> bool(false) ["is_favicon"]=> bool(false) ["is_posts_page"]=> bool(false) ["is_post_type_archive"]=> bool(false) ["query_vars_hash":"WP_Query":private]=> string(32) "e5a24346c91f6941fe829475836284f1" ["query_vars_changed":"WP_Query":private]=> bool(false) ["thumbnails_cached"]=> bool(false) ["stopwords":"WP_Query":private]=> NULL ["compat_fields":"WP_Query":private]=> array(2) { [0]=> string(15) "query_vars_hash" [1]=> string(18) "query_vars_changed" } ["compat_methods":"WP_Query":private]=> array(2) { [0]=> string(16) "init_query_flags" [1]=> string(15) "parse_tax_query" } } object(WP_Query)#14995 (51) { ["query"]=> array(5) { ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["showposts"]=> int(-1) ["tax_query"]=> array(1) { [0]=> array(3) { ["taxonomy"]=> string(11) "casestudies" ["terms"]=> int(7) ["field"]=> string(7) "term_id" } } ["orderby"]=> string(5) "title" ["order"]=> string(3) "ASC" } ["query_vars"]=> array(68) { ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["showposts"]=> int(-1) ["tax_query"]=> array(1) { [0]=> array(3) { ["taxonomy"]=> string(11) "casestudies" ["terms"]=> int(7) ["field"]=> string(7) "term_id" } } ["orderby"]=> string(5) "title" ["order"]=> string(3) "ASC" ["error"]=> string(0) "" ["m"]=> string(0) "" ["p"]=> int(0) ["post_parent"]=> string(0) "" ["subpost"]=> string(0) "" ["subpost_id"]=> string(0) "" ["attachment"]=> string(0) "" ["attachment_id"]=> int(0) ["name"]=> string(0) "" ["pagename"]=> string(0) "" ["page_id"]=> int(0) ["second"]=> string(0) "" ["minute"]=> string(0) "" ["hour"]=> string(0) "" ["day"]=> int(0) ["monthnum"]=> int(0) ["year"]=> int(0) ["w"]=> int(0) ["category_name"]=> string(0) "" ["tag"]=> string(0) "" ["cat"]=> string(0) "" ["tag_id"]=> string(0) "" ["author"]=> string(0) "" ["author_name"]=> string(0) "" ["feed"]=> string(0) "" ["tb"]=> string(0) "" ["paged"]=> int(0) ["meta_key"]=> string(0) "" ["meta_value"]=> string(0) "" ["preview"]=> string(0) "" ["s"]=> string(0) "" ["sentence"]=> string(0) "" ["title"]=> string(0) "" ["fields"]=> string(0) "" ["menu_order"]=> string(0) "" ["embed"]=> string(0) "" ["category__in"]=> array(0) { } ["category__not_in"]=> array(0) { } ["category__and"]=> array(0) { } ["post__in"]=> array(0) { } ["post__not_in"]=> array(0) { } ["post_name__in"]=> array(0) { } ["tag__in"]=> array(0) { } ["tag__not_in"]=> array(0) { } ["tag__and"]=> array(0) { } ["tag_slug__in"]=> array(0) { } ["tag_slug__and"]=> array(0) { } ["post_parent__in"]=> array(0) { } ["post_parent__not_in"]=> array(0) { } ["author__in"]=> array(0) { } ["author__not_in"]=> array(0) { } ["ignore_sticky_posts"]=> bool(false) ["suppress_filters"]=> bool(false) ["cache_results"]=> bool(true) ["update_post_term_cache"]=> bool(true) ["lazy_load_term_meta"]=> bool(true) ["update_post_meta_cache"]=> bool(true) ["posts_per_page"]=> int(-1) ["nopaging"]=> bool(true) ["comments_per_page"]=> string(2) "50" ["no_found_rows"]=> bool(false) ["taxonomy"]=> string(11) "casestudies" ["term_id"]=> int(7) } ["tax_query"]=> object(WP_Tax_Query)#14940 (6) { ["queries"]=> array(1) { [0]=> array(5) { ["taxonomy"]=> string(11) "casestudies" ["terms"]=> array(1) { [0]=> int(7) } ["field"]=> string(7) "term_id" ["operator"]=> string(2) "IN" ["include_children"]=> bool(true) } } ["relation"]=> string(3) "AND" ["table_aliases":protected]=> array(1) { [0]=> string(21) "wp_term_relationships" } ["queried_terms"]=> array(1) { ["casestudies"]=> array(2) { ["terms"]=> array(1) { [0]=> int(7) } ["field"]=> string(7) "term_id" } } ["primary_table"]=> string(8) "wp_posts" ["primary_id_column"]=> string(2) "ID" } ["meta_query"]=> object(WP_Meta_Query)#14941 (9) { ["queries"]=> array(0) { } ["relation"]=> NULL ["meta_table"]=> NULL ["meta_id_column"]=> NULL ["primary_table"]=> NULL ["primary_id_column"]=> NULL ["table_aliases":protected]=> array(0) { } ["clauses":protected]=> array(0) { } ["has_or_relation":protected]=> bool(false) } ["date_query"]=> bool(false) ["request"]=> string(734) "SELECT wp_posts.* FROM wp_posts LEFT JOIN wp_term_relationships ON (wp_posts.ID = wp_term_relationships.object_id) JOIN wp_icl_translations t ON wp_posts.ID = t.element_id AND t.element_type = CONCAT('post_', wp_posts.post_type) WHERE 1=1 AND ( wp_term_relationships.term_taxonomy_id IN (7) ) AND wp_posts.post_type = 'casestudy' AND (wp_posts.post_status = 'publish' OR wp_posts.post_status = 'acf-disabled') AND ( ( t.language_code = 'de' AND wp_posts.post_type IN ('post','page','wp_block','acf-field-group','infotile','casestudy','news' ) ) OR wp_posts.post_type NOT IN ('post','page','wp_block','acf-field-group','infotile','casestudy','news' ) ) GROUP BY wp_posts.ID ORDER BY wp_posts.post_title ASC " ["posts"]=> array(4) { [0]=> object(WP_Post)#14937 (24) { ["ID"]=> int(246) ["post_author"]=> string(2) "11" ["post_date"]=> string(19) "2016-05-01 13:01:50" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-05-01 11:01:50" ["post_content"]=> string(2623) "

Fußball-WM 2014

Schon rund ein halbes Jahr vor dem Großereignis in Brasilien sind unsere Kamerareporter vor Ort auf Rundreise. Eine Stadiontour steht ebenso auf dem Programm wie Treffen mit Brasiliens Fußball-Ikone Pelé oder Brasiliens früherem Kapitän Cafu. Unser Team besucht auch die Favelas und dreht die Situation abseits der aufpolierten Bereiche rund um die Stadien. Auf den Reisen entsteht nicht nur vielfältiges Rohmaterial für TV-Kunden, sondern auch viele hintergrund-Beiträge zu sportlichen, politischen und kulturellen Aspekten. Der SID ist auch im Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft im Südtiroler Passeiertal vor Ort und nutzt dort die Gelegenheit, die 23 Spieler zu porträtieren, denen Bundestrainer Joachim Löw den WM-Titel zutraut. Über den Tellerrand blicken wir mit 20 Porträts internationaler Stars, besuchen Spanien, die Niederlande, Kamerun und andere Nationen in der Vorbereitung, stellen elf Mannschaften in Bild und Ton vor und runden das ganze mit 3D-Animationen der zwölf WM-Stadien ab. Natürlich dürfen auch die Stimmen der Sportprominenz nicht fehlen.

Die heiße Phase

In der Zeit vom 1. Mai bis 14. Juli produziert das SID-Team insgesamt 449 Web-Beiträge für diverse Online-Kunden. Die Produktion während des Turniers in der Übersicht: - Berichte unseres Reporters aus dem Campo Bahia - Vorschauen/Nachberichte auf alle deutschen und sehr viele internationale Spiele - politische und kulturelle Beiträge (Sicherheit, Favelas, Proteste, Public Viewings…) - Auffangen der Stimmung in Deutschland (Public Viewings, u.a. auf Fanmeile) - Public Viewing des Endspiels in Thomas Müllers Heimatort - Tischkicker-Dreh GER-POR mit einem Weltmeister und einem Vizeweltmeister - Expertendrehs (u.a. Psychologin zu Suarez) Nach dem Turnier: - Empfang am Brandenburger Tor und Feier auf Fanmeile - Einzel-Empfänge diverser Weltmeister in ihren Heimatstädten (Podolski, Bayern-Spieler, Kramer…) - Empfang von Vizeweltmeister Argentinien in der Heimat collage_wm_2014" ["post_title"]=> string(16) "Fußball-WM 2014" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(16) "fussball-wm-2014" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2016-09-20 14:48:31" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2016-09-20 12:48:31" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(58) "http://sid.paper-coffee.de/?post_type=casestudy&p=246" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } [1]=> object(WP_Post)#14933 (24) { ["ID"]=> int(601) ["post_author"]=> string(2) "13" ["post_date"]=> string(19) "2016-05-10 13:28:20" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-05-10 11:28:20" ["post_content"]=> string(1934) "

Handballer nach EM-Triumph im Partyrausch

Tief unter der Erde explodierte der isländische Vulkan. Mit weit aufgerissenen Augen stemmte Dagur Sigurdsson die goldene Meisterschale in die Höhe und schrie seine Freude heraus. "Schalalala", gröhlte der sonst so besonnene Isländer und die deutschen Handballer stimmten voller Inbrunst mit ein. Nach dem "Wunder von Krakau" starteten Matchwinner Andreas Wolff und Co. im Keller des Restaurants "La Grande Mamma" im Herzen der Altstadt eine wilde EM-Party - und sogar Sigurdsson mutierte dabei zum Feierbiest. "Ich bin überglücklich, überstolz und fassungslos. Man kann das fast nicht glauben", sagte der 42-Jährige, noch immer überwältigt vom famosen 24:17-Erfolg seiner Rasselbande im Finale gegen völlig überforderte Spanier, dem SID. Auch bei der Party für unsere Kunden live mit dabei: unser Reporterteam (Kamera und Text). Unterstützt durch die Kollegen in der Zentrale in Köln produziert das Team über 400 Textbeiträge in zwei Wochen, vom Ergebnisdienst über Meldungen und Berichte bis hin zu hintergründigen Stücken, Interviews und Kommentaren. Ergänzt wird das Paket durch über 50 Webclips, Fernsehsender versorgen wir mit Rohmaterial und O-Ton-Paketen. Unsere Partner von AFP stellen über 1000 Fotos für Zeitungen und Online-Magazine zur Verfügung, ein Text-Liveticker und Statistiken runden das Angebot ab.

Sensation perfekt

Beim Empfang im Kanzleramt sind nicht nur die EM-Helden vor Ort, auch der SID ist mit dabei. Hautnah, aber dabei immer objektiv und mit der richtigen Balance zwischen Nähe und Distanz. " ["post_title"]=> string(16) "Handball-EM 2016" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(16) "handball-em-2016" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2016-06-05 22:19:21" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2016-06-05 20:19:21" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(58) "http://sid.paper-coffee.de/?post_type=casestudy&p=601" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } [2]=> object(WP_Post)#14936 (24) { ["ID"]=> int(193) ["post_author"]=> string(2) "11" ["post_date"]=> string(19) "2016-03-07 17:40:51" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-03-07 16:40:51" ["post_content"]=> string(1763) "

MOLITOR IM LETZTEN WURF ZU GOLD

13:49 Uhr – 1500 m: Auf den letzten Metern schieben sich zwei Kenianer an Olympiasieger Makhloufi vorbei. Gold für Asbel Kiprop, der WM-Hattrick ist perfekt. 13:52 Uhr – Speerwurf: Christina Obergföll flucht. Ihr misslingt der vierte Versuch und sie muss sich mit Platz vier zufriedengeben. Katharina Molitor hat Bronze sicher! 13:55 Uhr – Speerwurf: Dem chinesischen Publikum bleibt der Jubel im Halse stecken. 67,69 m für Katharina Molitor sind Weltjahresbestleistung und Gold – mit dem letzten Wurf der Veranstaltung! Die Chinesin Lyu holt Silber. [caption id="attachment_918" align="aligncenter" width="1024"]AFP PHOTO Katharina Molitor[/caption]

14 Stunden am tag, auch mehrmals pro minute

Die Ereignisse bei der Leichtathletik-WM 2015 in Peking begleiten wir für unsere Kunden in Echtzeit im Live-Ticker. Ob am Tag oder in der Nacht – wir berichten an allen neun Wettkampftagen von Vorkämpfen und Finals auf der Tartanbahn, im Wurfring, der Sandgrube oder der Straße der chinesischen Hauptstadt. Schnell, am Puls des Geschehens, mit deutschen Athleten und Favoriten im Fokus und immer mit der nötigen Einordnung. Bis zu 14 Stunden am Tag, zu Stoßzeiten mit mehreren Beiträgen in einer Minute von bis zu vier Entscheidungen parallel. [caption id="attachment_917" align="aligncenter" width="582"]Liveticker Leichtathletik-WM 2015, NDR Liveticker zur Leichtathletik-WM 2015 beim NDR[/caption]" ["post_title"]=> string(21) "Leichtathletik-Ticker" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(21) "leichtathletik-ticker" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2016-06-18 13:05:00" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2016-06-18 11:05:00" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(58) "http://sid.paper-coffee.de/?post_type=casestudy&p=193" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } [3]=> object(WP_Post)#14934 (24) { ["ID"]=> int(2272) ["post_author"]=> string(2) "13" ["post_date"]=> string(19) "2016-09-20 14:26:30" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-09-20 12:26:30" ["post_content"]=> string(2249) "

Keiner da für Kanada

Wo ist bloß dieser verflixte Eingang? Die Sonne brennt, das Gelände um das Nationalstadion von Brasilia ist verwaist. Kein Schild, das den Weg für Medienvertreter weist. Ein paar Bauarbeiter sitzen unter dem einzigen Baum weit und breit, machen im Schatten Mittagspause. Um 12.30 Uhr soll laut Online-Informations-System die Pressekonferenz mit dem kanadischen Frauenfußball-Nationaltrainer John Herdman beginnen. Als um 12.20 Uhr der Eingang auf der anderen Seite der Arena endlich gefunden ist, wollen die freundlichen Helfer erst mal den Laptop registrieren. In Seelenruhe. Name bitte. Akkreditierungsnummer bitte. Welches Laptop-Modell ist das? Die Zeit rinnt davon, dank 30 Grad auch der Schweiß. Verwirrende Schilder weisen am Stadion den falschen Weg. Treppe runter, noch eine, die Katakomben sind menschenleer. Ein gelangweilter Ordner auf einem Klappstuhl zeigt auf eine Metalltür - tatsächlich: Es ist der PK-Raum, Punktlandung um 12.29 Uhr! Nur leider ist der Saal menschenleer. Ach, nein. In der vorletzten Reihe sitzt ein Mann und schläft. Zehn Minuten vergehen, nichts passiert. Also zurück ins Labyrinth, irgendjemand muss doch was wissen. Da kommt ein Volunteer aus dem Fahrstuhl. Auch er hat keine Ahnung, warum die PK nicht stattfindet, weist aber den Weg zum sogenannten "Venue Media Center". Eine freundliche Dame dort zeigt auf ein Whiteboard, auf dem handgeschrieben steht: 10h30 - Canada. Die Vorverlegung sei eine spontane Änderung gewesen, die nicht im System eingetragen worden sei, entschuldigt sie sich. Die PK, sagt sie dann noch mit einem besänftigenden Lächeln, sei aber ohnehin abgesagt worden. Warum? "Es waren keine Journalisten da." (aus Brasília berichtet Jana Lange) An 16 Wettkampftagen ist die SID-Redaktion in Rio de Janeiro im Dauer-Einsatz. Ergebnisse, Tabellen, Medaillenspiegel, Eilmeldungen, Meldungen, Berichte, Kommentare - und ein ganz persönlicher Einblick in den Arbeitsalltag eines Spoortjournalisten. Unter dem Motto "Todo Bem" präsentieren die Redakteure ihre ganz eigene Sicht auf Abseitiges, Komisches, Hintergründiges oder Nerviges - auch das gehört zum Service für unsere Kunden." ["post_title"]=> string(18) "Tudo Bem: Rio 2016" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(17) "tudo-bem-rio-2016" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2016-09-20 14:46:57" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2016-09-20 12:46:57" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(46) "http://sid.de/?post_type=casestudy&p=2272" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } } ["post_count"]=> int(4) ["current_post"]=> int(3) ["in_the_loop"]=> bool(true) ["post"]=> object(WP_Post)#14934 (24) { ["ID"]=> int(2272) ["post_author"]=> string(2) "13" ["post_date"]=> string(19) "2016-09-20 14:26:30" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-09-20 12:26:30" ["post_content"]=> string(2249) "

Keiner da für Kanada

Wo ist bloß dieser verflixte Eingang? Die Sonne brennt, das Gelände um das Nationalstadion von Brasilia ist verwaist. Kein Schild, das den Weg für Medienvertreter weist. Ein paar Bauarbeiter sitzen unter dem einzigen Baum weit und breit, machen im Schatten Mittagspause. Um 12.30 Uhr soll laut Online-Informations-System die Pressekonferenz mit dem kanadischen Frauenfußball-Nationaltrainer John Herdman beginnen. Als um 12.20 Uhr der Eingang auf der anderen Seite der Arena endlich gefunden ist, wollen die freundlichen Helfer erst mal den Laptop registrieren. In Seelenruhe. Name bitte. Akkreditierungsnummer bitte. Welches Laptop-Modell ist das? Die Zeit rinnt davon, dank 30 Grad auch der Schweiß. Verwirrende Schilder weisen am Stadion den falschen Weg. Treppe runter, noch eine, die Katakomben sind menschenleer. Ein gelangweilter Ordner auf einem Klappstuhl zeigt auf eine Metalltür - tatsächlich: Es ist der PK-Raum, Punktlandung um 12.29 Uhr! Nur leider ist der Saal menschenleer. Ach, nein. In der vorletzten Reihe sitzt ein Mann und schläft. Zehn Minuten vergehen, nichts passiert. Also zurück ins Labyrinth, irgendjemand muss doch was wissen. Da kommt ein Volunteer aus dem Fahrstuhl. Auch er hat keine Ahnung, warum die PK nicht stattfindet, weist aber den Weg zum sogenannten "Venue Media Center". Eine freundliche Dame dort zeigt auf ein Whiteboard, auf dem handgeschrieben steht: 10h30 - Canada. Die Vorverlegung sei eine spontane Änderung gewesen, die nicht im System eingetragen worden sei, entschuldigt sie sich. Die PK, sagt sie dann noch mit einem besänftigenden Lächeln, sei aber ohnehin abgesagt worden. Warum? "Es waren keine Journalisten da." (aus Brasília berichtet Jana Lange) An 16 Wettkampftagen ist die SID-Redaktion in Rio de Janeiro im Dauer-Einsatz. Ergebnisse, Tabellen, Medaillenspiegel, Eilmeldungen, Meldungen, Berichte, Kommentare - und ein ganz persönlicher Einblick in den Arbeitsalltag eines Spoortjournalisten. Unter dem Motto "Todo Bem" präsentieren die Redakteure ihre ganz eigene Sicht auf Abseitiges, Komisches, Hintergründiges oder Nerviges - auch das gehört zum Service für unsere Kunden." ["post_title"]=> string(18) "Tudo Bem: Rio 2016" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(17) "tudo-bem-rio-2016" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2016-09-20 14:46:57" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2016-09-20 12:46:57" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(46) "http://sid.de/?post_type=casestudy&p=2272" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(9) "casestudy" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } ["comment_count"]=> int(0) ["current_comment"]=> int(-1) ["found_posts"]=> int(4) ["max_num_pages"]=> int(0) ["max_num_comment_pages"]=> int(0) ["is_single"]=> bool(false) ["is_preview"]=> bool(false) ["is_page"]=> bool(false) ["is_archive"]=> bool(true) ["is_date"]=> bool(false) ["is_year"]=> bool(false) ["is_month"]=> bool(false) ["is_day"]=> bool(false) ["is_time"]=> bool(false) ["is_author"]=> bool(false) ["is_category"]=> bool(false) ["is_tag"]=> bool(false) ["is_tax"]=> bool(true) ["is_search"]=> bool(false) ["is_feed"]=> bool(false) ["is_comment_feed"]=> bool(false) ["is_trackback"]=> bool(false) ["is_home"]=> bool(false) ["is_privacy_policy"]=> bool(false) ["is_404"]=> bool(false) ["is_embed"]=> bool(false) ["is_paged"]=> bool(false) ["is_admin"]=> bool(false) ["is_attachment"]=> bool(false) ["is_singular"]=> bool(false) ["is_robots"]=> bool(false) ["is_favicon"]=> bool(false) ["is_posts_page"]=> bool(false) ["is_post_type_archive"]=> bool(false) ["query_vars_hash":"WP_Query":private]=> string(32) "e5a24346c91f6941fe829475836284f1" ["query_vars_changed":"WP_Query":private]=> bool(false) ["thumbnails_cached"]=> bool(false) ["stopwords":"WP_Query":private]=> NULL ["compat_fields":"WP_Query":private]=> array(2) { [0]=> string(15) "query_vars_hash" [1]=> string(18) "query_vars_changed" } ["compat_methods":"WP_Query":private]=> array(2) { [0]=> string(16) "init_query_flags" [1]=> string(15) "parse_tax_query" } }